Verschiedene Wiesenkräuter

Brennnessel – wassertreibende Heilpflanze

Als Kind hat wohl jeder schon einmal die ein oder andere schmerzhafte Erfahrung mit Brennnesseln gemacht. Doch wussten Sie, dass die unangenehm brennende Pflanze auch eine heilende Wirkung hat? Blätter, Wurzeln und Samen der Brennnessel sollen unter anderem Rheuma, Prostatabeschwerden und Blasenprobleme lindern. Aber auch die Abwehrkräfte soll das vermeintliche „Unkraut“ stärken. Lesen Sie mehr im vigo-Online-Heilpflanzenlexikon.

Brennnesseln (Urtica dioica) verbreiten sich sehr schnell und wachsen fast überall. Sie können über einen Meter hoch werden, ihre Blätter sind sägeblattartig gezahnt und haben – ebenso wie der Stängel – kleine Brennhaare. Diese brechen bei Berührung ab und entleeren ihr Gift, was auf der Haut ein unangenehmes Brennen hervorruft.

Wirkung und Einsatzgebiete

Blätter, Samen und Wurzeln der Brennnessel lassen sich in verschiedenen Darreichungsformen verwenden. Die Inhaltsstoffe der Blätter sind sogenannte Flavonoide. Sie wirken leicht wassertreibend und helfen daher bei einer aufkommenden Blasenentzündung oder anderen Harnwegsinfekten. Der Grund: Wenn die Harnausscheidung gesteigert wird, werden krankheitserregende Keime ausgeschwemmt. Die verarbeiteten Wurzeln helfen dagegen direkt beim Wasserlassen, das insbesondere Männern mit einer beginnenden gutartigen Prostatavergrößerung Probleme bereitet. Und schließlich unterstützt das Multitalent äußerlich und innerlich angewendet die Behandlung rheumatischer Beschwerden.

Die Brennnessel ist aber nicht nur als Heilpflanze beliebt. Sie hat außerdem als Bio-Dünger und Lebensmittel viele Anhänger. Das vermeintliche Unkraut punktet mit zahlreichen Nähr- und Vitalstoffen, vor allem mit einem hohen Eisengehalt, viel Kalzium, Magnesium und Silicium, sowie die Vitamin A und C. Suppen oder Smoothies lassen sich schnell zubereiten – sogar in der Sterneküche hat die Brennnessel ihren Platz.

Ihnen hat das Video gefallen? Abonnieren Sie uns auf YouTube, um kein Video mehr zu verpassen!

Das könnte Sie auch interessieren

Letzte Änderung: 25.04.2016



Gesunde Heilkräuter

Bronchien-Sirup & Salbei-Bonbons selber machen.

Broschüren bestellen - gratis!

Wertvolle Tipps zu verschiedenen Lebens­situationen - in den vigo Wissen Broschüren.

Natürlich heilen

Welche Heilmethoden die Schulmedizin sinnvoll ergänzen können.

Medizinischer Service

Bei AOK-Clarimedis beraten Sie Fachärzte am Telefon - rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche.