Curling, Eisstockschießen

Curling und Eisstockschießen: So funktioniert’s

Curling und Eisstockschießen werden häufig verwechselt, da die Spielprinzipien sich ähneln. Beide Sportarten sind mit Boule vergleichbar. Außerdem sind beide Präzisionssportarten. Dennoch unterscheiden sie sich in grundlegenden Punkten.

Curling kommt aus Schottland. Der Stein, der über das Eis gleitet, ist aus schottischem Granit und wiegt zwischen 18 und 20 Kilogramm. Curling kann man nur auf ausgewiesenen Bahnen spielen, auf denen das „Haus“, also der Zielkreis, eingezeichnet ist. „Das Eis muss in einer bestimmten Art präpariert werden, die Bahnen sind absolut plan“, erklärt die Curling-Olympionikin von 2002, Sabine Belkofer aus Hamburg. Und so läuft das Spiel: Eine Mannschaft, bestehend aus vier Spielern, versucht ihre Curlingsteine näher an den Mittelpunkt des Zielkreises zu spielen als das gegnerische Team. Die Besonderheit beim Curling ist das „Wischen“. Mit Hilfe von sogenannten Besen wird die Eisbahn „gewischt“ und so das Abbremsen des Steines abgeschwächt.

Belkofer empfiehlt: „Beim Schnuppertraining im Hamburger Curling-Club stellt der Verein die Steine und Besen. Wenn man nach einiger Zeit sicher weiß, dass man dabei bleibt, sollte man sich Curlingschuhe und eigene Besen zulegen.“

Eisstockschießen ist in der Alpenregion entstanden. Der Eisstock besteht aus einem Metallkörper, Laufsohlen aus Gummi und dem Stiel. Der Eisstock wiegt etwa 5 bis 6 Kilogramm. Ziel ist es, einen Stock der eigenen Mannschaft in Bestlage, also näher zur Daube – dem Zielstein – als der Gegner zu bringen. Gewertet werden dabei nur Stöcke, die sich innerhalb eines Zielfelds befinden. Im Gegensatz zum Curling ist Eisstockschießen keine olympische Disziplin.

Aber was ist schon die Theorie: Am besten machen Sie einfach mal ein Schnuppertraining, egal ob Curling oder Eisstockschießen. Hier ein paar Adressen im Rheinland und in Hamburg, wo Sie Ihr Geschick testen können:

Curling-Vereine:
In Hamburg: Curling-Club Hamburg
In Düsseldorf: Curling Club Düsseldorf

Eisstock-Vereine:
In Düren: SCAE Düren-Niederau 1990 e.V.
In Essen: Eisstock-Schützen Essen
In Köln: Kölner Eisstock Club 1962 e.V.
In Krefeld: Eisstock-Club Krefeld 1967 e. V.

Laufen im Winter

Letzte Änderung: 05.12.2016



Kneippen in der Kälte

Wie Sie mit Kneipp'schen Anwendungen gesund durch den Winter kommen.

Kurz vorgestellt: Die schönsten Wintersportarten

Punkte für die Gesund­heit

Tun Sie aktiv etwas für Ihre Gesund­heit und sammeln Sie Prämien­punkte – mit vigo bonus aktiv!

Sparen beim Skifahren

Als AOK-Kunde erhalten Sie bei diesen Partnern Rabatte auf Verleih und Service.