Alpaka-Spaziergang

Mit einem Alpaka am Halfter spazieren zu gehen ist ein besonderes Erlebnis. Die Tiere sind sehr neugierig und lieben es, außerhalb ihrer Wiese auf Erkundungs-Tour zu gehen. Dabei stellen sie sich erstaunlich schnell auf neue Menschen am Ende des Stricks ein und gehen brav mit. Zur Einstimmung erzählen wir Ihnen Wissenswertes über Alpakas - wo sie herkommen, wie sie ihren Tag verbringen, wie man mit ihnen umgeht, was an ihrer Wolle so besonders ist, etc. Jedes Tier ist in Bezug auf Wesen, Körperbau und Woll-Qualität ein Individuum. Wir stellen Ihnen alle Herdenmitglieder vor und treiben sie dann gemeinsam in den „Catchpen“, wo Sie sie in Ruhe kennen lernen können (und umgekehrt). Dann wird gehalftert, und es geht raus zum entspannenden Spaziergang durch die Natur. Nach der „Arbeit“ freuen sich die Alpakas auf eine kleine Futter-Belohnung, während wir in ihrer Gesellschaft noch ein bisschen über sie plaudern.
(Quelle: www.rheinland-alpakas.de)

Anmerkungen/Tipp:

Jugendliche können erst ab einem Alter von 13 Jahren am Spaziergang teilnehmen. Jeder Teilnehmer bekommt „sein eigenes“ Alpaka.

Veranstaltungstag: Der Freizeittipp ist eine Dauerveranstaltung ohne festes Datum.
Veranstalter: Rheinland-Alapakas
Adresse: Auf der Hofreith 42
40489 Düsseldorf
Internet: http://www.rheinland-alpakas.de/erlebnis-aktivitaeten/alpaka-spaziergang/index.html
E-Mail: mail@rheinland-alpakas.de
Telefon: 0177 3107272
Öffnungszeiten: Dauer ca. 90 Minuten. Termine werden individuell per Mail unter Nennung der Personenzahl vereinbart.
Eintritt: Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene : 24 €
Kategorie: Familienfreizeit

zurück

Letzte Änderung: 19.11.2014