Sternenwanderung mit Mondaufgang (Astronomie)

Mit seinem funkelnden Sternenhimmel hat sich der Nationalpark Eifel 2014 als Sternenpark qualifiziert und erhielt die bedeutsame Anerkennung der International Dark-Sky Association (IDA).

Seit 2010 bereitet der Kölner Astronom Harald Bardenhagen gemeinsam mit der Region ein Schutzgebiet für den Sternenhimmel vor: „Die Nationalparkregion Eifel ist eine der wenigen Orte in Deutschland, in denen man die Milchstraße mit eigenen Augen sehen kann.“

Die Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ bietet in Vogelsang IP, inmitten des Sternenpark Nationalpark Eifel, Angebote rund um das Naturerlebnis sternenreicher Himmel in deutscher und englischer Sprache an.
(Quelle: www.nationalpark-eifel.de)

Anmerkungen/Tipp:

Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Hinweise auf www.sterne-ohnegrenzen.de oder die Telefonansage unter 0221 44900586, da Veranstaltungen witterungsbedingt abgesagt werden können.

Veranstaltungstag: 01.12.2018
Veranstalter: Nationalparkforstamt Eifel
Adresse: Treffpunkt: Sternwarte in Vogelsang IP, soweit nichts anderes angegeben ist.
53937 Schleiden
Internet: http://www.nationalpark-eifel.de/
E-Mail: info@nationalpark-eifel.de
Telefon: 02444 9510-0
Öffnungszeiten: 01:30 - 03:30 Uhr
Eintritt: Erwachsene : 15 €
Jugendliche und Kinder : 7,50 €
Kinder unter 12 Jahren in Begleitung je eines zahl : frei
Kategorie: Familienfreizeit

zurück

Letzte Änderung: 19.11.2014