Schlachtfest

Nach altem Brauch auf dem Lande feiern wir das Schlachtfest.
Es nahm früher auf dem Lande einen hohen Stellenwert in der kalten Jahreszeit ein und war ein wichtiger Bestandteil von Brauchtum und Kultur.
Besonders wichtig ist hierbei das Schwein als beliebtestes Schlachttier unserer Kultur, denn neben schmackhaften Produkten bietet es eine hohe Schlachtausbeute. Traditionell findet das Schlachtfest, „de Slachtköst“ oder „Wustköst“, in der kalten Jahreszeit statt.

Ausstellungsstücke zeigen, welche Geräte für eine Schlachtung damals benötigt wurden. Kinder üben ihre Fingerfertigkeit an winterlichen Bastelarbeiten.
(Quelle: www.kiekeberg-museum.de)

Anmerkungen/Tipp:

Die Darsteller der Gelebten Geschichte 1804 zeigen, wie das Fleisch früher verarbeitet wurde. Natürlich werden zum Schlachtfest nur die hausgemachten Produkte des Museums verzehrt.

Veranstaltungstag: 27.01.2019
Veranstalter: Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
Adresse: Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf
Internet: http://kiekeberg-museum.de
E-Mail: info@kiekeberg-museum.de
Telefon: 040 79 01 76-0
Öffnungszeiten: 11 - 16 Uhr
Eintritt: Erwachsene : 9 €
Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre : frei
Kategorie: Familienfreizeit

zurück

Letzte Änderung: 19.11.2014