Foto: Cordula Melchior

Rotes Thai-Curry mit Hähnchen und Brokkoli

Wussten Sie, dass Sie in so kurzer Zeit ein köstliches Thai-Curry zaubern können? Probieren Sie es aus!

Zutaten für 2 Personen

  • 125 g Reis (Basmati passt besonders gut)
  • 200 g frisches Hähnchenbrustfilet
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 kleiner Brokkoli (alternativ 300 g TK-Brokkoli)
  • 1 rote Paprika
  • 200 ml Kokosmilch, fettreduziert
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3-4 TL Rote Currypaste (ca. 40 g)
  • 2 EL ungesalzene Cashewkerne (ca. 30 g)
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
Icon: Zubereitungszeit 25 min.
Icon: Schwierigkeit leicht

Nährwerte pro Portion ca.:
700 kcal, 2920 kJ, 39 g Eiweiß, 30 g Fett, 65 g Kohlenhydrate

1.

Reis mit der doppelten Menge Salzwasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Zirka zwölf Minuten lang bei niedriger Hitze ziehen lassen, bis der Reis das Wasser komplett aufgenommen hat.

2.

In der Zwischenzeit Öl in der Pfanne erhitzen. Das Hähnchenfilet waschen, in Streifen schneiden und im heißen Öl drei bis vier Minuten anbraten. Lauchzwiebeln und Paprika klein schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen. Dann die Currypaste, Lauchzwiebeln und den Brokkoli zum Hähnchen geben, alles gut vermischen und bei mittlerer Hitze kurz mitbraten lassen.

3.

Mit Brühe ablöschen, Kokosmilch dazugeben und alles gut durchrühren. Bei geschlossenem Deckel sollte das Curry bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten lang garen. Zum Schluss Paprika sowie Cashewkerne dazugeben und gegebenenfalls nachsalzen. Alles nochmal durcherhitzen und zusammen mit dem Reis servieren.

Guten Appetit

Schlank werden: Gemüse und Kräuter

Das richtige Gemüse und frische Kräuter sind elementar wichtig, wenn Sie dauerhaft schlank bleiben wollen. Fitness- und Ernährungstrainer Oliver Prescher erklärt, warum das so ist und was in Ihrem Einkaufswagen landen sollte.

Ihnen hat das Video gefallen? Abonnieren Sie uns auf YouTube, um kein Video mehr zu verpassen!

Letzte Änderung: 27.12.2016



Zutaten für 2 Personen

  • 125 g Reis (Basmati passt besonders gut)
  • 200 g frisches Hähnchenbrustfilet
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 kleiner Brokkoli (alternativ 300 g TK-Brokkoli)
  • 1 rote Paprika
  • 200 ml Kokosmilch, fettreduziert
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3-4 TL Rote Currypaste (ca. 40 g)
  • 2 EL ungesalzene Cashewkerne (ca. 30 g)
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
Genießen und abnehmen

Mit dem AOK-Programm „Abnehmen mit Genuss“ erreichen Sie erfolgreich Ihr Wunschgewicht.

Gesund kochen

Lernen Sie, frische Lebensmittel gesund zuzubereiten – in Kochkursen in Ihrer Nähe!