Kinder kneten Teig

Tipps für Eltern: So wird’s gesund und lecker!

Gesundes Essen schmeckt nicht, findet Ihr Nachwuchs? Beweisen Sie das Gegenteil. Es ist nicht schwer, Kinder an eine gesunde Ernährung heranzuführen. Wenn Kochen zum Erlebnis wird, dann sind auch die Kleinen gern mit von der Partie! vigo Online hat fünf Tipps für Eltern zusammengestellt, die zeigen wie es geht!

TIPP 1
Kinder lernen am elterlichen Vorbild
Leben Sie Ihrem Nachwuchs gesunde Ernährung vor. Naschen Sie zum Beispiel statt Schokolade besser auch mal Obst oder Trockenfrüchte.

TIPP 2
Beziehen Sie die Kinder in die Planung mit ein
Wie wäre es damit? Jedes Familienmitglied darf sich pro Woche ein Lieblingsgericht wünschen oder zwei „ungeliebte“ Lebensmittel vom Speiseplan streichen.

TIPP 3
Schon Dreijährige können beim Kochen mithelfen
Dips und Quarkspeisen rühren, Plätzchen- oder Pizzateig kneten und rollen, selbst Gemüse und Obst schnippeln macht auch Kleinkindern Spaß, gibt Selbstbewusstsein und vermittelt erste Grundkenntnisse.

TIPP 4
Küchen-Experimente
Lassen Sie Ihr Kind mal ausprobieren, was passiert wenn es feste Butter schaumig rührt oder flüssige Sahne steif schlägt … – es gibt vieles, was in der Küche zu entdecken ist.

TIPP 5
Naturkundeunterricht
Äpfel wachsen auf Bäumen, die Milch kommt von der Kuh und Mehl wird aus Getreide gemahlen. Viele Kinder kennen dieses Wissen nur aus Büchern. Besuchen Sie mit Ihrem Nachwuchs mal einen Bauernhof, schlendern Sie gemeinsam über den Markt oder betreiben Sie Naturkundeunterricht auf einer Streuobstwiese.

Warum gesunde Ernährung für Kinder so wichtig ist

Letzte Änderung: 25.11.2016



So vermeiden Sie Fett- und Zuckerfallen!

vigo-Rezepte

Alle vigo-Rezepte nach Kategorien sortiert. Jetzt stöbern und Appetit bekommen!

AOK-Expertenforum für Eltern

Haben Sie Fragen zur Gesundheit Ihres Nachwuchses? Unsere AOK-Experten beraten Sie im Expertenforum.

Kochen Sie los!

Für AOK-Kunden gibt es auf ausgewählte Kochkurse satte Rabatte.