Mann wird vom Arzt mit Stetoskop abgehört

Unterstützen Sie Ihr Herz

Um Herzkrankheiten vorzubeugen, ist eine gesunde Ernährung, viel Bewegung und Stressabbau wichtig – und zwar am besten schon im Jugendalter.

Übergewicht belastet das Herz. Wenn Sie zu viel auf die Waage bringen, sollten Sie Ihr gewicht reduzieren. Zum Beispiel mit dem AOK-Programm
„Abnehmen mit Genuss“

Mit regelmäßiger Bewegung stärken Sie Ihr Herz. Einfach mehr zu Fuß gehen und öfter mal die Treppen statt den Aufzug benutzen ist bereits ein erster Schritt in die richtige Richtung. Sportarten, die gleichmäßig belasten und keinen Wettkampfcharakter haben (zum Beispiel Wandern, Walken, Joggen, Radfahren oder Schwimmen), senken den Blutdruck.

Außerdem fließt das Blut besser, Fett wird abgebaut und der Blutzuckerspiegel erreicht ein gutes Maß. Einen guten Einstieg in den Laufsport bietet zum Beispiel das AOK-Programm
„Laufend in Form“.

Herzerkrankungen vermeiden - 10 Tipps

Die meisten Risikofaktoren für Herzerkrankungen lassen sich durch einen gesunden Lebensstil ausschalten. Wer diese 10 Tipps befolgt, tut das Beste für sein Herz!

Ihnen hat das Video gefallen? Abonnieren Sie uns auf YouTube, um kein Video mehr zu verpassen!

Herzinfark: Jede Minute zählt!

Letzte Änderung: 18.06.2012



Die Fragen der Woche

In unserem Archiv haben wir alle Anrufer-Fragen für Sie gesammelt.

Herz-Spezial

Alle Themen im Überblick.

Koronare Herzkrankheit

Mit AOK-Curaplan sind Menschen mit Koro­narer Herz­krank­heit bestens versorgt.

AOK-Gesund­heits­kurse

Tun Sie mehr für Ihre Gesundheit – die AOK Rheinland/Hamburg unterstützt Sie dabei!