Kindergruppe in der Sporthalle

Süßes als Belohnung

„Wenn du schön aufräumst, gibt es hinterher auch ein Stück Schokolade" - ist das der richtige Weg?

Die Antwort:

Natürlich dürfen Kinder schon mal eine Belohnung erhalten, wenn sie etwas gut gemacht oder sich viel Mühe gegeben haben. Lebensmittel sind jedoch keine Erziehungsmittel. Deshalb sollten Kinder nicht mit Eiscreme, Gummibärchen und Schokolade motiviert, getröstet oder beschäftigt werden.

In der Regel geht es Kindern nämlich nicht um eine Nahrungsaufnahme. Sie suchen Aufmerksamkeit, Unterhaltung, Lob oder Zuwendung. Wenn Eltern in diesen Situationen vorschnell in den Kühlschrank greifen, gehen sie auf die wahren Bedürfnisse ihrer Kinder nicht ein.

Zugegeben: Gerade bei kleinen Kindern ist es oft gar nicht so einfach, zu erkennen, was das Kind wirklich möchte. Mit ein bisschen Geduld können Eltern es jedoch herausfinden.

Wer Süßes regelmäßig als Belohnung oder Trostpflaster einsetzt, tut seinen Kindern keinen Gefallen. Er riskiert, dass die Heranwachsenden einen falschen Umgang mit Essen entwickeln. Und er verhindert auch, dass seine Kinder einen anderen Weg finden, mit schwierigen Situationen oder Herausforderungen umzugehen. Wer früh gelernt hat, als Belohnung zu essen, setzt dieses Verhalten als Erwachsener oft fort.

Belohnung ist wichtig. Doch Süßigkeiten brauchen Eltern dafür nicht, denn es gibt bessere Alternativen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug ins Schwimmbad, einer gemeinsamen Bastelstunde oder einer Runde des Lieblings-Kartenspiels? Überlegen Sie am besten, womit Sie Ihrem Kind eine Freude machen können. Und über ein dickes Lob und eine Umarmung freuen sich Kinder natürlich auch.

AOK-Initiative Kindergesundheit

Die AOK bringt das Thema Gesundheit in Kindergärten, Schule und Vereine. Unser Video zeigt die verschiedenen AOK-Projekte!

Ihnen hat das Video gefallen? Abonnieren Sie uns auf YouTube, um kein Video mehr zu verpassen!

Letzte Änderung: 29.11.2012



Vorsicht heiß und fettig!

10 Gründe gegen Fast Food.

Diabetes bei Kindern

Expertentipps für Eltern

AOK-Expertenforum für Eltern

Haben Sie Fragen zur Gesundheit Ihres Nachwuchses? Unsere AOK-Experten beraten Sie im Expertenforum.